Weihnachtsvoltigieren 02.12.2017

Für die Soester Pferdefreunde stellte das Weihnachtsvoltigieren am Samstag dem 02. Dezember den Auftakt in die Adventszeit dar. Die ca. 60 Aktiven und zahlreiche Eltern, Freunde sowie Geschwister versammelten sich auf der Reitanlage Voeste. Die sechs Gruppen zeigten ihr Können in verschiedenen Schaubildern und brachten die Zuschauer zum Staunen. De Auftakt machte die dritte Gruppe des Vereins von Trainerin Antje Rehermann und Helferin Alina Morfeld. Auf ihrem Pferd Monday zeigten Sie kreative Einzelübungen im Galopp. Die fünfte Gruppe zeigte Einzelküren im Schritt untermalt von passender Musik zu dem jeweiligen Thema, so turnten unter anderem Pippi Langstrumpf, ein Engelchen und eine Prinzessin auf dem Pferderücken von Monday. Dieses kreative Programm haben Trainerin Carola Steffens und Helferin Paula Wertz mit den Mädchen eingeübt. Jeweils zu zweit auf ihrem Voltigierpferd Nemo turnte die vierte Gruppe von Sara Nieuwdorp und Lea Zippel. Sie zeigten abwechslungsreiche Übungen im Schritt. Auch die sechste Gruppe des Vereins turnte im Schritt. Die jüngsten Voltigiererinnen im Alter von fünf bis sieben zeigten Doppelkürübungen und bewiesen jede Menge Mut und Können. Hier trainieren Carola Steffens und Alina Morfeld den Nachwuchs. Die erste und die zweite Mannschaft zeigten jeweils zwei Schaubilder. Zunächst stellte die Gruppe eins von Claudia Römling ihre Gruppenkür auf dem Holzpferd vor. Bis zu drei Sportlerinnen wurden hierbei bis in luftige Höhe unter das Reithallendach gehoben und präsentierten ausdrucksstarke Übungen zu dem Thema „Traumwelt“. Gruppe zwei zeigte im Anschluss Doppelküren im Galopp auf ihrem Pferd Moses mit Trainerin Maria Klein und nutzte die Vereinsfeier für die Vorbereitung auf die kommende Saison, denn hier sollen die ersten Turnierstarts in der Leistungsklasse E im Galopp folgen. Wiederum Gruppe eins zeigte dann tolle Doppelküren auf dem Holzpferd zu unterschiedlichsten Themen. Zwei Stehende Turnerinnen übereinander und verschiedenste Roll- und Radkombinationen beschreiben nur einen Bruchteil der Kreativität. Gruppe zwei zeigte dann noch als Trio verschiedene Doppel- und Einzelübungen im Schritt auf Moses. Eine Überraschung hatten dann noch einige Eltern als Dankeschön für die Trainer vorbereitet. Sie präsentierten Voltigierübungen auf dem Holzpferd und brachten damit die Halle zum Jubeln und Klatschen und bildeten einen gelungenen Abschluss eines abwechslungsreichen Programms.

Teilnehmer: Gruppe 3: Malin Zippel, Sybilla Spannagel, Carlotta Peck, Lilly Holle, Maresa Horn, Maya Teckentrup, Sophia Vollmer; Gruppe 5: Ronja Wulf, Lynn Allenstein, Emma Graefe, Carla Multhaupt, Lia Riegel, Johanna Thiele, Marie Redemann, Theresa von Bockum-Dolffs, Greta Weitkamp: Gruppe 4: Lynn Krüger, Merle Nübel, Sina Nübel, Charlotte Redemann, Runa Deubler, Ida Griese, Ida Küppers, Carlotta Witte, Johanna Jatzkowski; Gruppe 6: Frieda Brauckmann, Marie Fischer, Amalina Simons, Anne Griese, Madita Gerke, Martha Bianchi; Gruppe 1: (Gruppenkür): Ronja Maduch, Jana Schink, Lea Zippel, Henrike Sander, Emily Bianchi, Sara Nieuwdorp, Kristin Scheer, Carla Steig, Svenja Kerren, Fiona Schmidt; Gruppe 2 (Kür im Galopp): Lea Zippel, Sara Nieuwdorp, Carla Bigge, Paula Wertz, Carla Steig, Celine Biefeld, Emily Bianchi, Svenja Kerren; Gruppe 1 (Doppelvoltigieren): Ronja Maduch und Alina Morfeld; Jana Schink und Lea Zippel; Henrike Sander und Emily Bianchi; Sara Nieuwdorp und Kristin Scheer; Carla Steig und Svenja Kerren; Gruppe 2 (Trio auf dem Pferd): Carla Bigge, Paula Wertz, Celine Biefeld

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.